Mechanische Kraftspindeln von Röhm

Problemloses manuelles Spannen von robusten Rohteilen

04. März 2010

Mit einer Serie von Spannbacken mit Kraftspindeln bietet der Spannmittel-Spezialist Röhm genau das Richtige an, um auch robuste Rohteile auf Planscheiben manuell zu spannen – ohne große Kraftanstrengung bis hin zur gewünschten Spannkraft.

„Die menschliche Kraft ist begrenzt. Das macht sich beispielsweise beim Spannen robuster und zum Teil auch unförmiger Rohteile auf Planscheiben bemerkbar. Der menschliche Bizeps reicht da oft nicht aus“, erklärt Johann Taglang, Leiter Engineering bei Röhm.

Aus diesem Grund hat das Unternehmen eine Serie von Spannbacken mit Kraftspindeln entwickelt, die das Einspannen auf Planscheiben mit Mehrbackensystemen problemlos ermöglichen: Nach der einfachen manuellen Zustellung der Backen erfolgt die feste, die Spannkraft erbringende Werkstückspannung über ein Keilgetriebe, das in den Spannspindeln der einzelnen Backen integriert ist und ganz einfach, ebenfalls manuell, über einen Innensechskant erreicht wird. Die „Getriebe“ verfügen über zwei Gänge. So werden die Backen zunächst mit großem Hub und geringer Kraft zur Justierung des Rohteils zugestellt, um dieses dann bei kleinem Hub und großer Spannkraft zu fixieren.