Mechatronische Kombinationslösung

Individuelle Ritter-Antriebe aus einer Hand

18. Juni 2009

Kundenspezifische Lösungen rund um elektronisch geregelte Antriebe bietet Ritter Elektronik aus Remscheid. Zum Portfolio des Mechatronikspezialisten gehören deshalb neben der eigentlichen Motorentechnik auch Umrichter, Schaltschrankbau sowie Steuer- Regel- und Kommunikationselektronik. Eine Spezialität sind zum Beispiel die das Antriebssystem Rifo-4.0. Die Lösung auf der Basis eines normalen Schrittmotors mit einem Geber und einer feldorientierten Ansteuerung kombiniert hohe Drehmomente mit geringer Baugröße und ermöglicht einen Servoantrieb von beachtlicher Dynamik. Die Schrittmotoren bieten ein Drehmoment von 1,5 Newtonmeter bei einer Drehzahl von 750 U/min und kommen ohne Getriebe aus.

Kompetenzen besitzt Ritter auch im Segment der bürstenlosen Gleichstrommotoren, die einen hohen Wirkungsgrad und stabiles Drehzahl-Drehmoment-Verhalten mit einer längen Lebensdauer verbinden. Die integrierten Hallsensoren ermöglichen eine Drehzahlregelung mit einer Präzision im Promille-Bereich. Durch die Kombination aus bürstenlosem Gleichstrommotor mit direkt aufgesetzter Leistungs- und Steuerelektronik sowie präziser Drehzahlregelung ermöglicht lassen sich viele Anwendungen einfach und kostengünstig realisieren.