Anwender profitieren von der Vier-Kanal-Digitalausgangsklemme durch die doppelte Kanalzahl und einen höheren Ausgangsstrom. Zudem verringert sich die Baubreite auf zwölf Millimeter.

ANZEIGE

Damit sinken nicht nur die Kosten pro Kanal deutlich, sondern auch der Platzbedarf im Schaltschrank. Mit einer maximalen Schaltspannung von AC 250 Volt und DC 30 Volt ist die neue Klemme universell einsetzbar.