Mehr Komponenten

Ergänzend zum Systemgeschäft baut A-Drive den Komponentenverkauf weiter aus. Neuer Lieferant ist der italienische Anbieter Servotecnica.

20. August 2013

Technologieübergreifende Beratung für die richtige Antriebslösung ist eine Stärke der A-Drive Technology GmbH und macht ihren Erfolg im Systemgeschäft aus. Manchmal ist aber keine Beratungskompetenz gefragt, sondern die schnelle und zuverlässige Lieferung von Komponenten mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Laut Tom W. Kiel, Gründer und Geschäftsführer von A-Drive, gehe man aus diesem Grund nun einen Schritt weiter und ergänze die Leistungen von A-Drive um dieses neue Geschäftsfeld.

Eine neugeschaffene Abteilung mit sechs Mitarbeitern vertreibt seit Anfang April vom Firmensitz in Taunusstein aus standardisierte Antriebskomponenten, zum Beispiel gekapselte Schleifringe, Schrittmotoren und Schrittmotor-Aktuatoren. Das Angebot wird laufend erweitert um neue Produktausführungen für Anwendungen in der Verpackungsindustrie, Medizintechnik sowie in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

A-Drive bezieht die neuen Produkte vom italienischen Antriebs-Spezialisten Servotecnica, der über ein großes Produktportfolio mit Spitzentechnologie verfügt. Von der Qualität der Servotecnica-Produkte sei man überzeugt und freue sich über die neue Vertriebspartnerschaft, so Kiel.

A-Drive auf der MOTEK, Halle 9 Stand 9212