Mehr Kraft, weniger Platz

Linearantrieb

Neu im Programm des internationalen Achssteuerungsspezialisten Thomson Industries sind motorbetriebene Leitspindeln in NEMA-Baugrößen von 11 bis 23.

18. August 2015

Die Kombinationen aus Schrittmotor und Leitspindel verbinden hohe Vorschubkräfte mit geringem Platzbedarf und einfacher Wartung. Im Unterschied zu klassischen Konfigurationen benötigen die Einheiten weder eine Antriebskupplung noch externe Lagerabstützungen. Der hohe Wirkungsgrad der Motoren gewährleistet einen niedrigen Energiebedarf und ruhigen Lauf. Die zum Patent angemeldete TaperLock-Technologie erlaubt ein schnelles Verbinden und Trennen von Spindel und Schrittmotor und vereinfacht so Prototypen-Entwicklung und Wartung. Erhältlich sind die Einheiten in verschiedenen Millimeter- und Zollgrößen wahlweise mit angetriebener Spindel oder mit angetriebener Mutter. Zur Wahl stehen außerdem Präzisionsausführungen. Die größte Ausführung erreicht eine Axialschubkraft bis zu 890 Newton.

www.thomsonlinear.com/motorized

Erschienen in Ausgabe: 06/2015