Mehr Sauberkeit an Großgelenken

Gelenkbolzendichtung Merkel Freudenberg Fluidtechnic verhindert Schmiermittelaustritt

03. Dezember 2007

Speziell für große Gelenkbolzenverbindungen hat Merkel Freudenberg Fluidtechnic ein Dichtsystem entwickelt, das in die Lagerschalen integriert ist und die Gelenke abdichtet. Dieses Dichtsystem besteht aus zwei einteiligen Pinmatic-Kompaktdichtungen, die aus Polyurethan hergestellt werden. Die beiden Pinmatic Dichtungen sind in Nuten der Lagerschale eingelegt und verhindern so zuverlässig den Austritt von Schmiermittel zwischen Gelenkbolzen und Lager.

Die aus Polyurethan gefertigten Pinmatic Gelenkbolzendichtungen weisen minimalen Verschleiß auf. Der Werkstoff verfügt über einen guten Extrusionswiderstand, so dass diese Dichtungen auch unter starker Belastung ein stabiles Langzeitverhalten besitzen. Die Pinmatic Dichtung bietet durch ihre hohe Linienkraft an der Dichtkante auch im drucklosen Zustand eine perfekte Funktionssicherheit. Die Pinmatic Gelenkbolzendichtungen sind in einem weiten Temperaturbereich beständig gegen Hydrauliköle, Rapsöle, Ester und Mineralfette.

Mit dieser Gelenkbolzendichtung werden beispielsweise Spritzgießmaschinen mit Kniehebelverriegelungssystemen ausgerüstet. So wird ein Schmiermittelaustritt verhindert und Spritzgießmaschinen sind nun auch an dieser kritischen Stelle sauber. Zudem ist eine verlustfreie und damit sehr wartungsarme Schmiermittelversorgung der Lagerstellen sichergestellt.