Mehr Sicherheit bei der Arbeit

Auf der SPS IPC Drives, zeigt Leuze Electronic seine Kompetenz in Safety @ work und Industrie 4.0.

10. Oktober 2018
RSL 400 - Sicherheitsfunktion und hochwertige Messwertausgabe in einem Gerät
RSL 400 - Sicherheitsfunktion und hochwertige Messwertausgabe in einem Gerät (Bild: Leuze)

Auf Basis seiner Sicherheits-Lichtvorhänge MLC entwickelte der Optosensorikhersteller mit Smart Process Gating eine Alternative zum Mutingverfahren, welches keine signalgebenden Sensoren benötigt. Ein weiteres von ihm präsentiertes Safety-Highlight ist sein Sicherheits-Laserscanner RSL 400. Dessen neue Profinet/Profisafe-Varianten lassen sich einfach in industrielle Netzwerke integrieren.

Anhand von praktischen Applikationsbeispielen aus dem Bereich der Getränkeindustrie zeigt Leuze Electronic, wie Zustandsüberwachnung (Condition Monitoring) und vorausschauende Wartung (Predicitive Maintenance) dem Anwender dabei helfen, Wartungsintervalle planbar zu machen und so unerwartete, kostenintensive Anlagenstillstände zu vermeiden.

SPS IPC Drives,  Halle 7A, Stand 230

Schlagworte