Menzel Elektromotoren liefert Schleifringläufermotor nach Kanada

Ein kanadischer Systemintegrator hat Menzel Elektromotoren kürzlich den dritten Auftrag in Folge erteilt: Für ein Zementwerk war ein Reservemotor nach sehr speziellen Anforderungen zu fertigen.

28. Januar 2019
(Bild Menzel Elektromotoren)

Und zwar sollte ein Schleifringläufermotor drei bestehende Brechermotoren im Bedarfsfall ersetzen können. Um sicherzustellen, dass die Montage in der eng verwinkelten Anlage reibungslos erfolgt, nahm der Projektleiter von Menzel selbst Aufmaß in Kanada. Menzel fertigte eine verlängerte Welle und brachte an einem vorrätigen 4,5-MW-Motor Adapterplatten mit passendem Bohrbild für alle drei Aufstellorte an. Für die Zustandsüberwachung mit Vibrationssensoren wurden außerdem Plug&Play-Halterungen installiert und der Klemmkasten wurde mit langen Zuleitungen für die externe Montage vorbereitet, um den Anschluss zu vereinfachen.