Mersen-Sicherungen für den Halbleiterschutz Kontakt

Firmenporträt

Mersen-Spezialsicherungen bieten durch schnelles Auslösen den sichersten und zuverlässigsten Schutz für Halbleiter.

08. Dezember 2011

Die Sicherungen entsprechen europäischen und US-Normen, sind aber auch für jede andere Norm und mit den regional üblichen Anschlüssen lieferbar.

Sicherungen für den Halbleiterschutz lösen extrem schnell aus und verhindern damit Schäden an empfindlichen Komponenten. Unter normalen Betriebsbedingungen leiten die Sicherungen die auftretenden Ströme mit geringstmöglichem Widerstand, ohne auszulösen. Innerhalb des Sicherungseinsatzes befindet sich ein Schmelzleiter aus purem Silber mit Kerben, die den Leitungsquerschnitt verkleinern. Die Leiterbahn ist in reinen Quarzsand eingebettet, die äußere Hülle der Sicherung besteht aus Porzellan. Sobald ein Kurzschluss oder ein Fehler im Stromkreis auftritt, schmelzen die schmalen Brücken zwischen den Kerben und es bilden sich kleine Lichtbögen, die den Strom sehr schnell auf null senken. Der Quarzsand schmilzt und die Lichtbögen erlöschen sofort.

Sicherungseinsätze von Mersen sind exakt so dimensioniert, dass sie den maximal zulässigen Strom leiten und bei Überstrom normgerecht unterbrechen. Welche Schutzart auch benötigt wird, Mersen liefert für jede Anforderung die passende Lösung.´

Mersen Deutschland Eggolsheim GmbH

In der Büg 12,

D-91330 Eggolsheim

Tel. +49 9191 7338 0, Fax +49 9191 7338 365

Erschienen in Ausgabe: Industrie Handbuch/2011