MFO Touch Screen von Schurter

Weltweit erster industrietauglicher Multifinger Touch Screen

30. April 2009

Schurter hat den weltweit ersten industrie-tauglichen Multifinger Touch Screen - den MFO Touch Screen - mit Controller serienreif entwickelt.

Der MFO (Multi-Finger-Operation) Touch Screen basiert auf der renommierten analog-resistiven 5-Draht Technologie. Eine Dateneingabe mit zwei oder mehreren Fingern gleichzeitig ist mit dem MFO-Touch Screen von SCHURTER nun realisierbar. Für Sicherheitsanwendungen besteht oft die Anforderung Befehle mit beiden Händen auszu-lösen. Diese Funktion eines Zustimmtasters erfüllt der MFO Touch Screen von SCHURTER. Mit einem Finger kann eine auszuführende Aktion angefordert, mit dem zweiten Finger kann dieser Befehl ausgeführt werden – jedoch nur, wenn beide Finger den Touch Screen betätigen.

Unter dem Aspekt der Sicherheit ist es besonders in der Medizintechnik von Bedeutung, dass bestimmte Aktionen nur mit zwei bestätigten Schaltbefehlen ausgelöst werden. Ein unbeabsichtigtes Starten von Aktionen oder Einstellungsänderungen von Pegeln durch ungewollte Betätigung wird somit ausgeschlossen.

Die Multifingertauglichkeit des MFO Touch Screens ermöglicht mit einem Finger ein Untermenü zu öffnen und gleichzeitig mit einem weiteren Finger Werte zu ändern oder zu setzen. Eine aufwändige Menüführung entfällt.

Eine Systemanmeldung erfordert die Tastenkombination Strg-Alt-Del, dies kann direkt auf dem Touch Screen über eine visualisierte Tastatur eingegeben werden. Eine Hardwaretastatur ist nicht mehr notwendig. Ebenfalls ist jetzt das gleichzeitige Betätigen der Shift-Taste und weiteren Tasten zur Großschreibung möglich.

Ein Bildausschnitt kann nun über den MFO Touch Screen mit der Zweifinger-Gestik vergrößert, verkleinert oder verschoben werden. Die Treibersoftware für den MFO Controller ermöglicht eine umfangreiche Gestikerkennung, zahl-reiche Funktionen stehen zur Verfügung.