Microchip wählt RS als Lieferanten für Produktmuster

Distributor positioniert sich als zentrale Anlaufadresse für Entwickler

10. März 2009

Mit Microchip macht ein weiterer wichtiger Hersteller von elektronischen Bauelementen RS zur empfohlenen Bezugsquelle für seine Produkte. Ohne lange Umwege werden interessierte Elektronik-Entwickler seit Kurzem vom Internet-Auftritt des Marktführers im Bereich Microcontroller zum RS Webshop www.rsonline.de geleitet. Generell entwickelt sich das Geschäft mit Microchip-Produkten bei RS derzeit sehr positiv. Die steigenden Umsätze haben zur Folge, dass der Distributor im nächsten Geschäftsjahr (beginnend im April 2009) weitere 1.700 Artikel des Herstellers in sein Sortiment aufnimmt.

Wie viele andere Hersteller räumt Microchip interessierten Entwicklern die Möglichkeit ein, Produktmuster anzufordern. Dazu hat der Hersteller einen speziellen Bereich in seinem Online-Auftritt eingerichtet. Neben anderen Optionen gibt es hier die Möglichkeit, das gewünschte Produkt bei RS zu bestellen. Dabei zeigt sich, dass RS für Entwickler innerhalb Europas der schnellste Weg zum begehrten Produktmuster ist. Mit Hilfe von RS können sie in den meisten Fällen bereits nach weniger als 24 Stunden, spätestens aber nach 48 Stunden mit dem neuen Produkt arbeiten. Hinzu kommt, dass RS auch die nötigen Starterkits im Angebot hat. Damit steht der Entwicklung einer neuen Lösung dann nichts mehr im Wege.