Mikroschalter SPVQ9

Erster Mikroschalter mit synchronem Doppelschleifkontakt

13. August 2010

Mit dem SPVQ9 von Alps bietet Zettler electronics den ersten Mikroschalter mit Doppelschleifkontakten an.

Mikroschalter sind Schalter mit einem Sprungmechanismus, die unmittelbar Ein/Aus schalten, wenn eine bestimmte Betätigungskraft auf sie einwirkt. Diese Art von Schaltern ist weit verbreitet wie z.B. auch in elektrischen Feststellbremsen in Fahrzeugen. Da diese aus sicherheitstechnischen Aspekten redundant aufgebaut sind, mussten in der Vergangenheit üblicherweise zwei Mikroschalter eingesetzt werden. Mit dem SPVQ9 kann dies mit einem Mikroschalter realisiert werden. Die Synchronisation der beiden Schaltkontakte liegt dabei bei jeder Schaltgeschwindigkeit unter 15 ms.

Die Abmessungen des vertikal zu betätigenden Mikroschalters betragen

15,4 x 8,4 x 12,2 mm (L x B x H). Eine lange Lebensdauer ist mit 300.000 Schaltzyklen gegeben und entsprechend der IP 67 Schutzklasse ist der Schalter staub- und wasserdicht. Ausgelegt ist der SPVQ9 für das Schalten von Strömen von minimal 50 μA bei 5 VDC bzw. maximal 50 mA bei

26 VDC. Die Betätigungskraft beträgt 1 N und der Anfangskontakt-widerstand 75 m?.

Anwendung findet der SPVQ9 als ideale Lösung für Notfalltaster und Sicherheitsvorrichtungen in industriellen Applikationen ebenso wie in Konsumelektronikgeräten oder Automotive Applikationen.