Mini-Sensor

Produkte

Elektrochemische sensoren – Eine elektrochemische Trockenzelle basiert auf einem Polymer sowie auf chemischen Stoffen für die elektrochemischen Reaktionen in der Polymerschicht.

09. Mai 2017

Dadurch ergeben sich innovative neue Zellausführungen. Ein Beispiel für ein solch neues Design ist der ES1 von Pewatron, der kleinste elektrochemische Sensor der Welt. Die Zellgrösse wurde in alle Richtungen reduziert, so dass heute kleinere und kompaktere Gasanalysegeräte gebaut werden können. Die ES1-Gassensor-Serie deckt unterschiedliche Standardmessbereiche ab. Da sich mit der SPE-Technologie aber ganz individuelle Ausführungen verwirklichen lassen, sind auch andere Messbereiche möglich. Weitere Parameter, die für individuelle Anwendungen angepasst werden können, sind die Ansprechzeit des Sensors sowie dessen Empfindlichkeit. Die Sensoren werden individuell kalibriert, und zu jedem Sensor wird ein Prüfbericht mitgeliefert. Die erwartete Lebensdauer eines ES1-Sensors beträgt über drei Jahre.

www.pewatron.com

Erschienen in Ausgabe: 04/2017