Mischpolbuchsenleisten für die Power- und Signalübertragung

Für Applikationen mit integrierter Power- und Signalübertragung bietet Fischer Elektronik ab sofort Mischpolbuchsenleisten in den Rastermaßen 2,54 / 5,08 mm und 2,00 / 5,08 mm an.

25. Juni 2019
Mischpolbuchsenleisten für die Power- und Signalübertragung
Mischpolbuchsenleiste. (Bild: Fischer Elektronik)

Die Nennströme liegen für die Powerkontakte bei maximal 8,2 A. Bei den Signalkontakten sind Nennströme von 3A (RM 2,54) und 2,5 A (RM 2,00) möglich.

Die Mischpolbuchsenleisten mit dem Rastermaß 2,54 / 5,08 mm sind als THT-Variante unter der Bezeichnung »BL 22 SHK …« und als SMD-Variante »BL 23 SHK … SMD ...« erhältlich. Bei den Mischpolbuchsenleisten mit dem Rastermaß 2,00 / 5,08 mm ist die gerade THT-Variante »BLY 10 SHK …« verfügbar. Als Vorzugspolzahl sind Mischpolbuchsenleisten in beiden Rastermaßen mit 12 Signalkontakten und 2 Hochstromkontakten in vergoldeter Kontaktoberfläche lieferbar.

Schlagworte