ANZEIGE

Mit bisoftMES Schritt für Schritt zur Smart Factory

Voraussetzung für die Umsetzung von Industrie 4.0 ist eine durchgängige Kommunikation über alle Ebenen, modulare MES gelten im Mittelstand als wichtige Wegbereiter.

09. Mai 2019
Mit bisoftMES Schritt für Schritt zur Smart Factory
(Shutterstock/Goran Bogicevic)

bisoftMES Software verbindet sämtliche Daten aus den Bereichen Produktion, Qualitätssicherung, Personal und Management. Das Ergebnis: ein leistungsstarkes und flexibles Management Excecution System (MES) zur effektiven Fertigungssteuerung.

Namhafte Unternehmen unterschiedlichster Branchen setzen seit Jahren auf unsere praxisorientierte Lösung. Die kennzahlengestützte Analyse deckt verstecktes Potenzial im Hinblick auf Kosten-, Qualitäts- und Termineffizienz auf. Die Echtzeitdaten erlauben eine permanente Überwachung und Steuerung der Fertigung – steigende Effektivität und Produktivität garantiert.

bisoftMES ist modular aufgebaut, so dass die Lösung je nach Bedarf mitwachsen kann. Überwachen und steuern lassen sich einzelne Standorte oder durch eine umfassende Vernetzung auch nationale und internationale Produktionsstätten. Vielfältige Schnittstellen und individuelle Anpassungen erlauben die nahtlose Einbindung in die vorhandene Unternehmenssoftware.

Ihr Nutzen im Überblick:

Effektive Fertigung

Höhere Produktivität

Verbesserte Prozessqualität

Sinkende Betriebs- und Personalkosten

Minimierte Rüstzeiten

Reduzierte Durchlaufzeiten

Steigende Wettbewerbsfähigkeit