Mit integrierten Antriebslösungen in der Erfolgsspur

Antriebssysteme mit individuell abgestimmter Zubehörtechnik sichern Anwendern optimierte Performance, Zukunftssicherheit und effiziente Administrationsprozesse.

08. Februar 2013

Seit 30 Jahren setzt Wittenstein Maßstäbe in der Servoantriebstechnik. Das weltweit erste spielarme Planetengetriebe wurde 1983 auf der Hannover Messe vorgestellt und legte somit den Grundstein für die kurz darauf folgende Gründung der alpha getriebebau GmbH – heute Wittenstein. Seitdem hat sich das Denken der Anwender kontinuierlich von einzelnen Produkten in Richtung aufeinander abgestimmter Systeme und Lösungen entwickelt.

Spielarme Präzisions-Planetengetriebe wie die Baureihen SP+ und LP+, Servo-Winkelgetriebe wie z. B. TPK+ sowie mechanische Ritzel-Zahnstangen-Systeme bilden die Basis für die antriebstechnischen Lösungen von Wittenstein. Die Produkte – alle in ihren verschiedenen Bauformen und Ausführungen – vereinen Innovations- und Qualitätsansprüche: Kompakte Bauformen, maximale Verfahrgeschwindigkeiten und Positioniergenauigkeiten sowie höchste Leistungsdichte.

Für die individuelle, applikationsgerechte Abstimmung der Getriebe und die Komplettierung des gesamten Antriebsstrangs bietet Wittenstein als Zubehör eine breite Palette intelligent ergänzbarer Verbindungs- und Übertragungselemente an. Technisch und geometrisch abgestimmt auf die Getriebeschnittstelle, gewährleisten Kupplungen und Schrumpfscheiben zur Kundenschnittstelle, dass die Getriebe ihre volle Leistungsfähigkeit ohne Verluste entfalten können und gleichzeitig ein „Feintuning“ des Antriebsstrangs ermöglichen. So schützen Sicherheitskupplungen Antriebstränge und -komponenten vor Überlast. Ein intelligenter, rein mechanischer und TÜV-zertifizierter Schaltmechanismus ermöglicht neben der Drehmomentbegrenzung nach dem Überlastabfall auch eine schnelle Wiedereinrastung der Kupplung und damit eine zeitnahe Wiederverfügbarkeit der Maschine. Spielfreie und torsionssteife Metallbalgkupplungen gleichen Wellenverlagerungen im Betrieb aus, während gleichzeitig eine dynamische und präzise Kraftübertragung garantiert ist. Dies sorgt für eine maximale Lebensdauer aller Antriebskomponenten. Elastomerkupplungen, die Drehmomentstöße und Vibrationen dämpfen, sorgen dank ihrer hochwertigen Verarbeitung selbst bei hohen Drehzahlen für hervorragende Rundlaufeigenschaften und eine hohe Laufruhe im gesamten Antriebsstrang. Zusätzlich erhält der Anwender durch das breite Kupplungsportfolio größtmögliche Freiheit in der Konstruktionsphase. Verschiedene Bohrungen, Längen und Anbindungsoptionen sind flexibel wählbar. Schrumpfscheiben – wie auch die Metallbalgkupplungen in korrosionsbeständiger Ausführung verfügbar – bewähren sich als platzsparende, wartungsfreie und technisch abgestimmte Verbindungselemente für kompakte Hohlwellen- und Aufsteckwellengetriebe. Absichern, ausgleichen, dämpfen, verbinden – das individuelle Feintuning der Getriebe mit auf die Anwendung abgestimmten, wartungsfreien Zubehör gewährleistet.

Wittensteins 30-jähriges Applikations-Know-how im Bereich Servoantriebstechnik spiegelt sich in den Möglichkeiten der Auslegungssoftware cymex® wider. Diese Software optimiert die gesamte Antriebs-Systemlösung schon früh in der Projektierungsphase, da sie den gesamten Antriebsstrang mit all seinen Komponenten optimal aufeinander und auf die Applikation des Kunden abstimmt. Aus der technischen Spezifikation des Kunden heraus werden so Antriebslösungen dimensioniert und auf die individuellen Anforderungen zugeschnitten. Die Integration von weiteren Komponenten wie Kupplungen, Ritzeln und Zahnstangen in die Auslegungssoftware vereinfacht die exakte Dimensionierung für den Anwender– unter technischen wie auch geometrischen Gesichtspunkten. Eine Dimensionierung des gesamten Antriebsstrangs verspricht dem Kunden maximale Performance bei gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit, denn eine gewählte Baugröße ist immer leistungsgerecht dimensioniert. Ergänzend kann der Kunde im „Info & CAD-Finder“ online 3D-Daten für Getriebe und Zubehör abrufen.