Mit Kunden fürs Leben den eigenen Weg gehen

50 Jahre Unternehmergeist und Innovation bei Megatron

09. Juli 2010

Megatron in Putzbrunn bei München wird 50. Im Laufe dieses halben Jahrhunderts hat das Familienunternehmen alle entscheidenden Entwicklungen der Elektrotechnik miterlebt. Mit einer breiten Produktpalette in der Industriesensorik, bei Kunststofferzeugnissen rund um die Leiterplatte und mit intelligenter Elektronik ist Megatron für die Zukunft gut aufgestellt.

Risikobereitschaft und Freude am Unternehmertum seien die wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg sagt einer, der es wissen muss. Gründer Peter Vizenetz ist sein gesamtes Berufsleben lang selbstständiger Unternehmer gewesen. Auch heute noch führt der 76-jährige die Geschäfte der Megatron Elektronik AG & Co., deren Geschäftsbereiche in 2009 einen Umsatz von 15 Mio. Euro erwirtschafteten.

Dabei wandelt sich natürlich das Produktspektrum ständig; die Firmenphilosophie dagegen ist geblieben. Die Konzentration auf Nischenprodukte und eine flexible Anpassung an Kundenwünsche führt zu langfristigen Kundenbeziehungen. Ca. 80 % der Kunden sind OEM, die die Sensoren in ihre Anlagen einkonstruieren und die kein Interesse an Anbieterwechseln haben. Aus der ausgeprägten Kundenorientierung und der intensiven Zusammenarbeit bei der Entwicklung von OEM-Produkten entstehen oft im wahrsten Sinne des Wortes Beziehungen fürs Leben.