Mit Sicherheit im Griff

Greiftechnik

Mehr Sicherheit bei schnellen Montageprozessen verspricht der elektrische Kleinteilegreifer EGP Safety mit richtungsunabhängiger Greifkraftsicherung gemäß dem Sicherheitsniveau PL d/SIL3, den der Greif- und Spanntechnikspezialist Schunk vorgestellt hat.

20. Mai 2015

Bei einer Notabschaltung geht das Modul automatisch in einen sicheren Stopp. Die kontinuierliche Bestromung gewährleistet dabei, dass gegriffene Teile zuverlässig gehalten werden. Sobald die Spannung wieder anliegt, schaltet der Greifer verzögerungsfrei selbsttätig in den regulären Betriebsmodus zurück. Angesteuert wird der Greifer über ein Safety-Modul und vier induktive Näherungsschalter. In Kombination mit einem speziellen Safety-Modul bietet der Greifer die Funktionalitäten SOS und STO. Vier Baugrößen mit Fingerhüben von drei bis zehn Millimeter bieten Greifkräfte von 38 bis 300 Newton. Damit eignet sich das Modul zur Handhabung von Teilen mit einem Gewicht von 0,19 bis 1,25 Kilogramm.

www.schunk.com

Erschienen in Ausgabe: 04/2015