Mit System in die Elektromobilität

Baumüller auf der eCarTec Munich 2012

15. Oktober 2012

Vom 23. bis zum 25. Oktober 2012 findet zum vierten Mal die Internationale Leitmesse für Elektro- und Hybrid-Mobilität, die eCarTec auf dem Gelände der Messe München statt. Die Baumüller Gruppe zeigt in Halle B1 an Stand 200 ihr Engagement im Bereich Elektromobilität und stellt Lösungen mit umfassender Effizienz vor.

Bis zum Jahr 2020 sollen laut Bundesregierung eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen fahren. Dass Elektro- und Hybrid-Mobilität durchaus auch in mobilen Arbeitsmaschinen Anklang findet, zeigt die Baumüller Gruppe mit dem Projekt powerMELA®, einer Gemeinschaftsentwicklung mit Sensor-Technik Wiedemann GmbH aus Kaufbeuren. Bei powerMELA® handelt es sich um eine Motor-Umrichter-Kombination zur Verwendung in dieselelektrischen Fahrantrieben von mobilen Arbeitsmaschinen. Dieser innovative Antriebsstrang wird ölgekühlt und arbeitet wahlweise als Motor oder Generator. Anwendung findet der powerMELA® unter anderem in einem Pistenbully und in einem Löschfahrzeug.

Ein weiteres Highlight auf der eCarTec ist der Baumüller Scheibenläufermotor für die E-Mobilität, der DSM 150. Dieser bürstenlose Permanentmagnetmotor kann durch seine kurze Bauform direkt an der Radnabe angebaut werden, was eine Realisierung von völlig neuen Fahrzeugkonzepten ermöglicht. Durch beste Gleichlaufeigenschaften und ein sehr hohes Drehmoment bietet er optimale Fahreigenschaften bei hoher Leistungsdichte. Mit höchstem Wirkungsgrad, geringem Gewicht und nahezu völliger Wartungsfreiheit ist er ausgelegt für Anwendungen, z.B. in mobilen Arbeitsmaschinen, E-Motorrädern, Booten und Spezialfahrzeugen et cetera.

Auf der eCarTec in München haben die Besucher die Gelegenheit, sich vom Baumüller Portfolio für die Elektromobilität zu überzeugen. Mit skalierbaren, effizienten und wirtschaftlichen Systemen bietet Baumüller für zahlreiche Anwendungen eine Lösung.