Multimedia-Brille mit Team-Viewer-Funktion

Die AR-fähige Epson Moverio BT-350 Multimedia-Brille verfügt jetzt über integrierte Team-Viewer Pilot-Software, die sichere Verbindungen für Remote-Assistenzanwendungen ermöglicht.

24. Oktober 2019
Multimedia-Brille mit Team-Viewer-Funktion
Experten in zentralen Support-Unternehmen können sich mit einem Computer oder einem mobilen Gerät verbinden und virtuell an den entfernten Standort begeben, um in Echtzeit das zu sehen, was auch die Außendienstmitarbeiter durch ihre Multimedia-Brillen sehen. (Bild: Epson)

Team-Viewer Pilot ermöglicht es Experten, Benutzer mithilfe der Moverio Multimedia-Brille aus der Ferne durch komplexe Vorgänge zu führen. Die gemeinsame Nutzung der Live-Kamera, Stimmübertragung und Anmerkungen im Sichtfeld der Multimedia-Brille sind möglich.

Visuelle Anleitung ist besonders dann wertvoll, wenn ein Problem zu schwierig zu erklären ist oder wenn Audio-Anweisungen schwer zu hören sind. Experten in zentralen Support-Unternehmen können sich mit einem Computer oder einem mobilen Gerät verbinden und virtuell an den entfernten Standort begeben, um in Echtzeit das zu sehen, was auch die Außendienstmitarbeiter oder techniker durch ihre Multimedia-Brillen sehen, egal ob diese sich dabei auf einem Strommast oder auf einer Windkraftanlage befinden.

Die Support-Mitarbeiter können dann AR-Anmerkungen vornehmen, Pfeile, Freihandzeichnungen und schrittweise Anleitungen hinzufügen – alles direkt auf den Objekten im Sichtfeld des Mitarbeiters vor Ort. Mit Team-Viewer Pilot können Unternehmen zudem ein Framework mit gemeinsam genutzter zentraler Intelligenz entwickeln, das Arbeitsunterbrechungen aufgrund von Fachkräftemangel reduziert. Dies hilft auch beim Wissenstransfer und bei der Erstellung visueller Hilfsdokumentation aus dem Wissen von Mitarbeitern, die in den Ruhestand gehen.

Die Epson Moverio BT-350 Multimedia-Brille ist stabil und bequem. Das Design der Brille ist ergonomisch und vertraut, sodass die verschiedensten Benutzer sie über längere Zeiträume tragen können, unabhängig von Kopfform und -größe und davon, ob der Benutzer ein Brillenträger ist.

Das halbtransparente Brillen-Display bietet ein großes Sichtfeld und blendet remote kommunizierte Inhalte dort ein, wo der Benutzer sie benötigt. Dank der neuen Si-OLED-Mikro-Displaytechnologie wirken nicht benötigte Displaybereiche der Moverio BT-350 tatsächlich transparent. Dies bedeutet, dass sich Augmented Reality-Inhalte realistisch über die reelle Welt legen lassen.