Multiparametermessgerät mit Highpower-Netzteil

Überwachungssystem für Lötprozesse

03. Oktober 2012

Datapaq bietet mit dem CAB Furnace Surveyor ein Temperaturerfassungssystem für die Kontrolle von Lötprozessen. Dieses besteht aus einem Datenlogger, einem Hitzeschutzbehälter und sechs Thermoelementen vom Typ K, die für einheitliche und reproduzierbare Messungen an einer Halterung angebracht sind. Die zugehörige intuitive Insight-Software bietet umfangreiche Analysefunktionen wie Temperaturmaximum, Zeit bei Temperatur, Gradienten und Anstiegs- und Abnahmezeiten. Sobald der Q18-Datenlogger dem Hitzeschutzbehälter entnommen wird, liefert eine Ampelanzeige einen sofortigen Rückschluss über den Erfolg oder Misserfolg des Lötprozesses. Mit dem CAB-Furnace-Surveyor-System lassen sich für alle Analysefunktionen Alarmsignale einstellen. Trendanalysen heben schleichende Veränderungen hervor und ermöglichen ein frühzeitiges Korrigieren der Prozessparameter, bevor die eingestellten Fehlertoleranzen überschritten werden. Das robuste System eignet sich für den täglichen Gebrauch und den sofortigen Wiedereinsatz.

Auf der Aluminium 2012, vom 9. bis 11. Oktober in Düsseldorf, präsentiert Datapaq innovative Temperaturüberwachungslösungen in Halle 10, Stand I17.