Nachhaltige Niederdruckfilter von Parker

Parker Hannifin hat auf der Hannover Messe mit der GLF iprotect-Serie eine neue Generation von Niederdruckfiltern vorgestellt.

02. Mai 2018

Wie schon bei Parkers Hoch- und Mitteldruckfiltern basiert das Design auf patentierten Filterelementen. Mit Einführung der neuen Produktfamilie konsolidiert Parker den Niederdruckbereich – für eine nach eigenen Angaben übersichtlichere und kundenfreundlichere Filterauswahl und einen verbesserten Kundenservice.

Die effizienten GLF iprotect Filter in den Größen 2 und 3 (weitere Baugrößen folgen) sind für Durchflussraten bis 800 l/min konstruiert. Für enge Bauräume sind platzsparende „In-Tank“ Lösungen erhältlich. Die eingesetzten Filterelemente verfügen über das leistungsfähige und langlebige Parker quantumfiber™ Filtermaterial für die Partikelgrößen 2µ, 5µ, 10µ und 20µ. Dank der patentierten Elementkonstruktion profitieren Anwender von einem dauerhaften Aftermarketgeschäft.

Während des stufenweisen Einführungs- und Umstellungsprozesses, bei dem die bisherigen Niederdruckbaureihen TTF, BGT, Tanktopper, FT sowie Multiflow durch hochwertige und mindestens funktionsgleiche GLF iprotect Filter ersetzen werden, erhalten Kunden aktive Unterstützung, beispielsweise durch den anwenderfreundlichen Online-Artikelnummer-Konverter (zu finden unter www.filterselector.com).