Neu bei EAO

Beleuchtete Pfeil-Symbole für Türöffnertasten nach PRM TSI

19. November 2010

Die bewährten Türöffnertasten der Baureihe 56 sind nun auch mit beleuchteten Pfeil-Symbolen erhältlich, um sehbehinderten Mitmenschen die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu erleichtern.

Die beleuchteten Pfeilsymbole „Tür öffnen“ und „Tür schließen“ sind 15 mm hoch und mehr als einen Millimeter erhaben, um die Ertastbarkeit zu gewährleisten. Die Betätigungskraft liegt zwischen 6 und 12 N. So können Schienenfahrzeughersteller und Betreiber auch mit den beleuchteten Symbolen ihre Verpflichtungen nach TSI PRM erfüllen. Die Befestigungsmaße der neuen Serie der Baureihe 56 entspricht denen der meisten Türöffnertasten, die heute im ÖPNV eingesetzt werden. Dies erleichtert die Nachrüstung bestehender Fahrzeuge nach TSI PRM.

Die serienmäßige Ringausleuchtung rund um die Tastfläche, die auch bei Sonneneinstrahlung gut zu erkennen ist, gibt es in den Farben gelb, grün und blau. Die Farbe des Frontringes, der die gesamte Taste umgibt, ist in vielen Farben erhältlich, sodass der Anwender stets den besten Kontrast zur Außenfarbe des Fahrzeugs wählen kann.

Durch die hohe Frontschutzart IP 67, die extreme Widerstandsfähigkeit gegen Vandalismus und Temperaturen zwischen -40° und +80°, die Langlebigkeit sowie weltweite Verfügbarkeit, hat sich die Baureihe 56 bei Herstellern und Betreibern bewährt.

Die EAO ist nach IRIS Rev.2 zertifiziert und liefert heute schon viele Komponenten nach TSI PRM, um Menschen mit reduzierter Mobilität die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erleichtern.