Neu bei Rafi

USB-Durchführung aus der Rafix 22 FS-Baureihe

16. Mai 2011

USB-Schnittstellen finden auch in industriellen Bereichen zunehmend Verwendung. Passend zum Programm der Rafix 22 FS-Betätigungselemente bietet Rafi jetzt auch robuste USB-Durchführungen für 22,3 mm-Einbauöffnungen.

Die Durchführungen gewährleisten die stabile Installation eines leicht zugänglichen USB-Slots im Bedienfeld von Steuerungen und IPCs, in den beispielsweise im Wartungsfall Tastaturen oder auch USB-Sticks für Software-Updates eingesteckt werden können. Für den rückseitigen Anschluss lassen sich handelsübliche USB-Kabel mit Steckern des Typs B verwenden. Eine unverlierbare Dichtkappe schützt den Slot und gewährleistet die Schutzart IP65. Zur Montage wird die Durchführung einfach frontseitig durch das Montageloch gesteckt und mit einem Gewindering auf der Rückseite fixiert. Die Einbautiefe beträgt 27,7 mm. Durch die frei wählbare Farbe des Frontrings lässt sich die USB-Durchführung optisch dem individuellen Kundendesign anpassen. Dichtkappe, Blende, Kappe und Dichtung sind in schiefergrau gehalten.