Neu bei Victrex

Lagerkäfige aus Victrex® PEEK™ in CEROBEAR®

18. Mai 2007

Das Unternehmen CEROBEAR®, mit Sitz in Herzogenrath, hat sich in seiner noch kurzen Erfolgsgeschichte zum weltweit führenden Hersteller von Wälzlagern mit keramischen Komponenten entwickelt. In enger Zusammenarbeit mit Kunden aus Hochtechnologiebranchen der ganzen Welt entwickelt und produziert CEROBEAR® mit modernsten Fertigungstechnologien innovative Hybrid- und Keramikwälzlager.

Bei Hybridwälzlagern handelt es sich in der Regel um Lagerringe aus hochwertigen Luftfahrt-Wälzlagerstählen, die mit Wälzkörpern aus den Hochleistungskeramiken Siliciumnitrid oder Zirconoxid kombiniert werden. Für spezielle Anwendungsgebiete, bei denen die Eigenschaften von Hybridlagern nicht ausreichen, können alternativ vollständig aus dem Hochleistungswerkstoff Keramik bestehende Lagerlösungen gewählt werden. Als Material für die Lagerkäfige kommt in vielen Bereichen der Hochleistungsthermoplast VICTREX® PEEKTM zum Einsatz. Wälzlager mit einem Käfig aus VICTREX PEEKTM können so bis zur maximalen PEEKDauergebrauchstemperatur von 250°C eingesetzt werden.

Wälzlager zählen seit über 100 Jahren zu den wichtigsten Maschinenelementen in jedem Bewegung ausführenden System des täglichen Lebens. Sie finden unterschiedlichste Anwendungen in Luft- und Raumfahrt, Automobilrennsport, Werkzeugmaschinen, Halbleiterproduktion, Bio- und Medizintechnik sowie in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie.

Neben zahlreichen werkstoffbedingten Vorteilen der CEROBEAR® Wälzlager, wie z.B. verbessertes Reibverhalten, erhöhte Medienbeständigkeit sowie die Eignung für hohe und höchste Drehzahlen oder Temperaturen, bietet CEROBEAR® maßgeschneiderte Lagerlösungen für den jeweiligen Anwendungsfall.

In Rennserien wie Formell, WRC, DTM und LeMans setzten CEROBER®Wälzlager mit ihrer Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten neue Maßstäbe. Bereits zahlreiche Rennteams vertrauen auf die hohe Qualität und den durch unzählige Siege bewiesenen Nutzen den CEROBEAR® Lager in vielseitigen Anwendungen bringen.

Besonders in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie kommen CEROBEAR® Wälziager mit Käfigen aus VICTREX® PEEKTM zum Einsatz. Hier steht immer häufiger die Forderung nach Keimfreiheit und aseptischer Abfüllung unter Reinraumbedingungen im Vordergrund. In diesem Anwendungsfall liegt der besondere Vorteil von CEROBEAR® Wälzlagern darin, dass sowohl die Möglichkeit der Medienschmierung als auch die des Trockenlaufs gegeben ist. Verunreinigungen und Keimbildungen durch austretende prozessfremde Medien wie Fette und Öle können somit vermieden werden.