Neubau für Europa

Expansion

Der brasilianische Elektromotorenbauer WEG verlegt seine Deutschlandzentrale von Frechen nach Kerpen-Türnich und begründet dort zudem seine Europazentrale.

26. Februar 2009

WEG-Deutschland-Geschäftsführer Wolfgang Meyer feierte den Baubeginn mit einem öffentlichen ersten Spatenstich zusammen mit Udo Büntgen-Hartmann, Geschäftsführer des Bauträgers Alcaro Invest, sowie der Kerpener Bürgermeisterin Marlies Sieburg (v.li.). Insgesamt investieren die Brasilianer rund vier Millionen Euro in die 14.400 Quadratmeter große Logistikimmobilie mit 1.200 Quadratmeter Bürofläche. Für die Expansion in Europa will Meyer die Mitarbeiterzahl von bisher 60 mittelfristig auf insgesamt 100 anheben.

Erschienen in Ausgabe: 01/2009