Neue Baureihe

Widerstandsfähige Polyestergehäuse von Lohmeier

01. Februar 2007

Mit der neuen Baureihe PS bietet Lohmeier eine breite Auswahl von chemisch widerstandsfähigen Industriegehäusen aus glasfaserverstärktem Polyester. Die robusten Gehäuse schützen Elektronikkomponenten zuverlässig vor aggressiven Substanzen und Umwelteinflüssen (z.B. Salzwasser, Säuren und Basen). Sie gewährleisten dank einer umlaufenden PU-Türdichtung Schutzart IP66 und eignen sich somit auch für den Außeneinsatz. Zudem trennt eine Doppelwand die Bohrungen zur Wandbefestigung vom Innenraum - die Schraubkanäle liegen also außerhalb der Dichtung. Die Polyestersorte ist selbstverlöschend und widersteht selbst extremen Umgebungstemperaturen zwischen -30 und +120 °C. Aufbau und Bestückung der leichten Polyestergehäuse sind denkbar einfach: Die lose beiliegende Tür, die nach der Installation um 180° geöffnet werden kann, erleichtert die Wandmontage und den Einbau der Montageplatte, und eine vorgeprägte Bohrschablone auf der Türinnenseite vereinfacht das Anbringen von Bedienelementen. Verschließen lassen sich PS-Gehäuse mittels zweier Vorreiber, wahlweise steht auch eine Variante mit einem dritten Vorreiber zur Verfügung. Eine Montageplatte aus Polyester oder verzinktem Stahl gehört auf Wunsch zum Lieferumfang. Zu den zusätzlichen Ausstattungsoptionen zählen u.a. verschiedene Schlösser, eine Sichttürvariante und verschiedene Lüftereinrichtungen. PS-Gehäuse sind in sieben verschiedenen Größen zwischen 250 x 300 x 140 und 600 x 800 x 300 mm lieferbar.