Neue Encoder und Drehschalter

Platzsparende und zuverlässige Komponenten

04. September 2007

Encoder und Drehschalter werden immer häufiger für die benutzerfreundliche Bedienung von Geräten eingesetzt. Der Hersteller Greatecs stellt hierfür zwei neue Serien mit innovativen und vielfältigen Möglichkeiten vor. Bei der Serie EC1K handelt es sich um sehr flache Drehschalter mit einer Gehäusehöhe von nur 2,55mm. Die Drehschalter verfügen über 8 Positionen bei einem Umschaltwinkel von 45°. Dem Anwender stehen Varianten mit und ohne fühlbaren Rast-Punkten zur Wahl. Die oberflächenmontierbaren Drehschalter der Serie EC1 sind für die R0HS-Lötung geeignet, eine typische Applikation ist die Verwendung als Betriebsarten-Schalter in innovativen und mobilen Geräten.

Die neuen Encoder der Serie EC2O - welche auch Inkrementalgeber oder Drehimpulsgeber genannt werden - sind in vertikaler und horizontaler Ausführung erhältlich. Für den Anwender stehen dabei Standard-Längen von 17,5 mm, 2O mm, 22,5 mm sowie 25 mm zur Verfügung. Die Einzelwelle besteht aus isolierendem Kunststoff und hat einen Durchmesser von 6mm. Auch bei dieser Serie kann zwischen Varianten mit und ohne fühlbarer Rastung gewählt werden. Im Standard gibt es eine Auflösung von 24 Rastungen bzw. Impulsen. Als zusätzliche Option gibt es die Ausführung mit Druck-Taster, der Tastweg beträgt hierbei 0,5mm.