Neue Leitung im 3D-CAD-Geschäft

Führungswechsel - Jeff Ray ist neuer Chief Executive Officer (CEO) des 3D-CAD-Softwareherstellers SolidWorks mit Sitz in Concord im US-Bundesstaat Massachusetts.

05. August 2007

Der bisherige Chief Operating Officer des Unternehmens ist damit Nachfolger von John McEleney, der sich aus dem Geschäft zurückzieht, um neue persönliche Möglichkeiten zu erschließen. Als Mitglied des Aufsichtsrats von SolidWorks und des globalen Management-Teams des Mutterkonzerns Dassault Systèmes bleibt McEleney dem Unternehmen jedoch noch bis Ende des Jahres verbunden.

Ray verantwortet künftig die Positionierung von SolidWorks als Branchenstandard im 3D-CAD-Mainstream-Bereich und kann dazu auf eine fast 34-jährige Tätigkeit in international tätigen Unternehmen zurückblicken. Dazu zählen Positionen in der Geschäftsleitung von Firmen wie Progress Software, Compuware und IBM. Im Oktober 2003 kam er als Chief Operating Officer zu SolidWorks und hatte dort maßgeblichen Anteil an der erhöhten Leistungsfähigkeit des weltweiten Vertriebs und an der Steigerung von Umsatz, Ertrag und weltweiten Marktanteilen. Bernard Charlès, der CEO des Mutterkonzerns Dassault Systèmes, ist überzeugt: »Ray kennt die Branche sehr gut und bringt für seinen neuen Aufgabenbereich umfangreiche Managementerfahrung mit.«

Erschienen in Ausgabe: 05/2007