Neue Produktlinie von SKF

Lagerung und Kraftübertragung liegen nahe beieinander

07. August 2007

Dieser Erkenntnis folgend hat SKF eine neue Produktlinie an Antriebselementen in ihr Portfolio aufgenommen, die von dem Unternehmensbereich SKF Power Transmission vertrieben wird.

Die neuen Antriebselemente zeichnen sich durch eine hohe Verfügbarkeit aus, und das weltweit. Neben der hohen Verfügbarkeit von Antriebsriemen und Riemenscheiben, Ketten und Kettenrädern, Kupplungen, Buchsen und Naben sind Produktvielfalt, Qualität und Preis weitere, hervorzuhebende Merkmale der neuen Produktlinie, die ganz auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten ist.

Zum Einrichten und Überwachen von Kraftübertragungslösungen hat SKF Power Transmission eine Reihe von geeigneten Werkzeugen in ihr Programm mit aufgenommen, mit denen Ausrichtfehler bei Riemen und Wellen vermieden werden. Die Riemen- und Wellenausrichtsysteme weisen einen hohen Grad an Genauigkeit auf und sind einfach zu bedienen. Zur Dokumentation der Ergebnisse eignet sich ein kompakter Thermodrucker. Für den genauen Höhenausgleich werden leicht zu platzierende Ausgleichsscheiben eingesetzt. Als Inspektionswerkzeug empfiehlt sich das SKF Stroboskop vom Typ TMRS 1, mit dem Sichtprüfungen an umlaufenden oder oszillierenden Maschinenteilen unkompliziert und damit kosteneffektiv durchgeführt werden können.

Alle Details und Abmessungen der neuen Antriebselemente von SKF sind ausführlich in einem 300 Seiten starken Katalog übersichtlich dargestellt. Darüber hinaus ist das gesamte Produktsortiment auf den Internetseiten unter www.skfptp.com in dem Online-Katalog abrufbar. In 19 Sprachen verfügbar, bieten Produktskizzen, Antriebsberechnungsmodule, Herstellspezifikationen und die Auflistung der meistgestellten Fragen eine gute Entscheidungshilfe bei der Auswahl der gewünschten Antriebselemente.