Neue Vakuumsauger

Serie ZP2 in zahlreichen Ausführungen für passgenaue Lösungen

27. September 2012

SMC hat sein Standardprogramm an Vakuumsaugern mit der neuen Serie ZP2 umfassend ausgebaut. Bisher speziell angefertigte Vakuumsauger sind nun in einer breiten Auswahl an Größen, Formen und Materialien verfügbar. Hoch flexibel und vielseitig können die Vakuumsauger überall dort eingesetzt werden, wo Werkstücke mit Vakuumtechnologie transportiert werden müssen, etwa im Maschinenbau, in der Halbleiter- und Verpackungsindustrie oder in Fertigungsanlagen für Solarzellen.

Das neue Standardprogramm Serie ZP2 von SMC Pneumatik verfügt jetzt über eine breite Auswahl an Vakuumsaugern in unterschiedlichen Größen, Formen und Materialien – für passgenaue Lösungen beim Materialhandling und Transport verschiedenster Werkstücke.

Die energieeffizienten Vakuumsauger der Serie ZP2 sind mit Durchmessern von 0,8 bis 340 mm für runde Sauger sowie für ovale von 3,5 x 7 mm bis 8 x 30 mm erhältlich. Mit ihren unterschiedlichen Formen lassen sich die Vakuumsauger flexibel einsetzen. Ausführungen sind beispielsweise flach, flach mit Rippen, schmal und flach, tief, oval, mit Faltenbalg oder Multi-Faltenbalg sowie mit Düse, Schwamm, Kugelgelenk oder Langhub-Federelement. Auch eine Hochleistungsvariante ist verfügbar ebenso wie abdruckfreie Vakuumsauger und spezielle Modelle für digitale Datenträger oder Paneelhandling.

Das verwendete Material der Vakuumsauger ist auf die jeweilige Anwendung abgestimmt: Die neue Serie ZP2 von SMC Pneumatik ist unter anderem aus NBR, leit-fähigem NBR, Silikonkautschuk, leitfähigem Silikonkautschuk, Urethankautschuk, FKM, PEEK, leitfähigem PEEK, CR, leitfähigem CR oder EPR gefertigt.

Das neue, umfassende Standardprogramm an Vakuumsaugern von SMC Pneumatik kann überall dort eingesetzt werden, wo Werkstücke mit Vakuum-technologie transportiert werden müssen, beispielsweise im Maschinenbau, in der Halbleiter- und Verpackungsindustrie sowie in Fertigungsanlagen für Solarzellen oder der Lebensmittelherstellung. Anwendungen sind unter anderem das Handling von Komponenten, das Transportieren von Werkstücken, gewellten Platten, Furnier- und Metallplatten, Glassubstrat oder Microchips sowie das Ausheben im Druckgießen.