Neue Ventiltelemetrie von Manner

Dynamische Temperaturerfasssung am PKW-Ventil

31. März 2010

Manner hat eine weitere neue Ventiltelemetrie entwickelt. Sie dient zur Online-Erfassung von dynamischen Ventiltemperaturverläufen am befeuerten PKW-Motor. Die Besonderheit ist die Miniaturisierung und Formgebung des Telemetriemessverstärkers. Der komplette ringförmige Telemetriemessverstärkers mit integrierter Antenne (Außendurchmesser 20 mm, Innendurchmesser 7 mm, Höhe 4 mm) wird direkt auf den Ventilstössel montiert.

Aufgrund des geringen Gewichts von 2g ist die Rückwirkung auf den Ventiltrieb vernachlässigbar. Als Träger dient der Federteller des Ventiltriebs. Das System arbeitet mit den robusten Thermoelementen, die den hohen Beschleunigungen mühelos standhalten und einfach in der Montage sind. Der temperaturfeste Telemetriemessverstärker ist einsetzbar bis 160°C Umgebungstemperatur und arbeitet rein digital mit 12 Bit Auflösung. Die im großzügigen Abstand montierte Pick Up greift kontaktlos die Messwerte ab und überträgt die Messwerte via Kabel auf die stationäre Auswerteeinheit. Die Ventile dürfen sich während des Betriebs drehen. Kennzeichnend ist, das kein kontinuierlicher Signal-kontakt erforderlich ist.

Die Einsatzdauer des System ist durch die patentierte, wartungsfreie und induktive Sensortelemetrieübertragungstechnik praktisch unbegrenzt.