Der promovierte Chemiker arbeitet seit 15 Jahren in der Chemiebranche und wird Ansprechpartner für Kunden in Europa, Asien und Amerika sein. Birkelbach will in seiner neuen Aufgabe technisches und kaufmännisches Wissen verbinden, um neue Kunden zu gewinnen und neue Märkte zu erschließen.

ANZEIGE

Ausgiebige Erfahrungen mit reaktiven Harzsystemen sammelte der 42-Jährige in der Lackindustrie. Über neun Jahre war Birkelbach bei der Lackfabrik Karl Wörwag in Stuttgart tätig. Dort führte sein Weg von der Lackentwicklung über die Technische Kundenbetreuung schließlich zum Key Account Management für mehrere Großkunden.

Im Jahr 2004 wechselte der Chemiker zur Sachtleben Chemie GmbH nach Duisburg, einem Hersteller von Weißpigmenten und funktionellen Füllstoffen. In der nach Marktsegmenten organisierten Vertriebsstruktur übernahm er als Sales Director die Verantwortung für den globalen Vertrieb der Sachtleben Produkte an die Farben- und Lackindustrie.