Rittal beruft neuen Geschäftsführer Vertrieb International

Dr. René Umlauft hat am 1. Juni 2019 die Geschäftsführung Internationaler Vertrieb bei Rittal übernommen. Er verantwortet künftig die Regionen Europa, Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik, den Mittleren Osten und Afrika sowie die Bereiche Service, Innendienst und Planung und Disposition.

02. Juli 2019
Rittal beruft neuen Geschäftsführer Vertrieb International
Dr. René Umlauft. ( Bild: Rittal)

Umlauft war zuletzt Geschäftsführender Gesellschafter der Römheld & Moelle Eisengießerei und unabhängiger Unternehmensberater für Strategie, Vertrieb und Internationalisierung. Zuvor hatte er über 20 Jahre hinweg wesentliche Managementpositionen bei Siemens und MAN inne.

In seiner neuen Position folgt er auf Hans Sondermann, dem der Bereich für sein vielfältiges Engagement dankt und alles Gute für die Zukunft wünscht.

Dr. Karl-Ulrich Köhler, CEO von Rittal International, erklärt: »Wir leben in Zeiten wirtschaftspolitischer Volatilität und wachsender Barrieren im Welthandel. In diesem Umfeld globale Verfügbarkeit und Qualität zu garantieren und Wachstum zu schaffen, ist auch im Vertrieb eine anspruchsvolle Aufgabe, die tiefes Verständnis der internationalen Märkte und Anforderungen der Kunden erfordert. Herr Dr. Umlauft bringt für diese Rolle vielfältige Erfahrungen aus seinen Managementpositionen mit. Wir freuen uns, ihn an Bord zu haben«.

Umlauft hat Maschinenbau und Fabrikplanung an der TU Dresden studiert, ist verheiratet und lebt in Erlangen. »Ich freue mich auf die Arbeit in einem so starken Familienunternehmen. Rittal genießt einen exzellenten Ruf als Technologieführer und ist in Europa seit Jahren eine unangefochten führende Marke. Wir haben uns vorgenommen, das Wachstum und die Marktposition auch in den internationalen Fokusmärkten noch weiter auszubauen«, so der neue Geschäftsführer Internationaler Vertrieb.

Schlagworte