+ + + NEUERSCHEINUNG + + +

"EMV - Blitzschutz von elektrischen und elektronischen Systemen in baulichen Anlagen" vom VDE Verlag

15. Oktober 2007

Moderne Blitzschutzanlagen müssen mehrere verschiedene Schutzziele abdecken: Während der klassische Blitzschutz materielle Schäden und Lebensgefahr bei direkten Blitzeinschlägen minimieren soll, muss darüber hinaus für bauliche Anlagen mit elektrischen und elektronischen Systemen auch der Schutz dieser Systeme gegen leitungsgebundene und gestrahlte Störungen durch den elektromagnetischen Blitzimpuls (LEMP) bei direkten und bei indirekten Blitzeinschlägen gewährleistet werden

Ein umfassender Schutz muss deshalb neben der Gebäude-Infrastruktur auch alle Versorgungssysteme und alle energie- und informationstechnischen Anlagen umfassen. Dazu dient das im vorliegenden Buch beschriebene Blitz-Schutzzonen-Konzept, das die aus der EMV-Welt kommende Philosophie der Schutzzonen erweitert und auf die Blitzschutztechnik anwendet. Das Konzept ermöglicht ein strukturiertes Bearbeiten beliebig komplexer Schutzaufgaben durch Unterteilung in einzelne Blitz- Schutzzonen und durch die eindeutige Festlegung von Schnittstellen.

Alle Aussagen des Buches orientieren sich am derzeitigen Stand der Forschung und Schutztechnik und berücksichtigen den aktuellen Stand der nationalen und internationalen Normung. Die Umsetzung des Blitz-Schutzzonen-Konzepts in die Praxis wird an Berechnungsbeispielen vorgestellt. Schritt für Schritt wird die Anwendung der im Oktober 2006 neu erschienenen Normen VDE 0185-305 zum Blitzschutz an ausgeführten Projekten gezeigt und erläutert.

Dem Managementplan der Norm folgend werden alle Stufen von der ersten Risikoanalyse über Planung, Auslegung, Installation und Abnahme bis zur abschließenden Risikoanalyse detailliert behandelt und mit konkreten Zahlenwerten belegt. Die für die praktische Ausführung des Blitzschutzes nötigen Bauteile und Schutzgeräte werden mit zahlreichen Fotos, mit ihren Kenndaten und mit ihren Auswahlkriterien dargestellt.

Die Autoren sind seit vielen Jahren auf den Gebieten Blitzforschung und Blitzschutz tätig. Sie sind Maßgeblich an der Umsetzung dieser Erkenntnisse in nationale und internationale Blitzschutz-Normen beteiligt.