Neues DSP 7000 Modell

Leistungsbremsen-Controller von Magtrol

06. Dezember 2012

Das neue DSP 7000 Modell eines programmierbaren Hochgeschwindigkeitsdynamometerkontrollers benutzt modernste Signalverarbeitungstechnologie, um herausragende Testmöglichkeiten anbieten zu können. Dafür gedacht, um mit jeglicher Hysterese-, Wirbelstrom- oder Pulverbremse von Magtrol, mit den Drehmomentaufnehmern von Magtrol oder mit zusätzlichen Messinstrumenten benutzt werden zu können, kann der DSP 7000 komplette PC-Steuerung durch IEEE-488- und RS-232 Schnittstellen anbieten. Mit bis zu 500 Messpunkten pro Sekunde ist der DSP 7000 ideal für das Testlabor und die Produktionslinie geeignet.

Im Testlabor bietet die hohe Abtastrate des DSP 7000 eine herausragende Auflösung für Datenerfassung und grafische Darstellung. Dies ermöglicht es, mehr verwertbare Motortestdaten während der Schaltung, dem Ausfall und den anderen Übergangsphasen der Motortestkurve zu erfassen. Für Produktions- und Eingangsinspektion zeigt der DSP 7000 Drehmoment, Geschwindigkeit und Leistung jederzeit an und ermöglicht es, den Kontroller als handbetriebene, unabhängige Einheit oder als Teil eines kompletten PC Systems zu benutzen.

Der DSP 7000 ist in zwei Ausführungen erhältlich. Der DSP 7001 ist eine kostengünstige und leicht handhabbare Einzelkanaloption. Der DSP 7002 ist eine Zweikanalversion, die es ermöglicht, zwei Testinstrumente in unabhängiger oder Tandemkonfiguration und zwei komplett unabhängigen Regelkreise zu unterstützen.