Neues Management zum Jahresstart

Mit einem neuen Zweierteam intensiviert der japanische Aktuator-Anbieter IAI seinen Auftritt auf dem japanischen Markt.

08. Dezember 2014

Die IAI Industrieroboter GmbH aus Schwalbach startet Ende 2014 mit einem neuen Management durch. Stefan Ziemba leitet die vertrieblichen Aktivitäten in der DACH-Region, das übrige Europa betreut Takeshi Nishizawa.

Beide verfügen über ein abgeschlossenes Ingenieurstudium und bringen für ihre neuen Positionen jeweils mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Automatisierungstechnik sowie im Management in international tätigen Unternehmen mit. Stefan Ziemba übernahm als ausgebildeter Fachjournalist zudem die Leitung für das Marketing, die Neuausrichtung des Unternehmens im Markt ist bereits angelaufen.

Gemeinsam wollen sie den japanischen Hersteller von elektrischen Aktuatoren im europäischen Markt weiter etablieren. Zudem will IAI neue Kundensegmente gewinnen. Deshalb führt IAI bereits im ersten Quartal 2015 mehrere neu entwickelte Produkte ein.