Neuheit bei Pewatron

DC-DC Wandler 15W bis 60W für DIN-Hutschiene

28. Mai 2010

Die geregelten DC-DC Wandler der DFED/DFEC-Serien von Power Mate liefern 15 bis 60W aus einem äußerst kompakten Gehäuse-Format für die Hutschienenmontage TS35-7.5/-15.

Ab den Weitbereichseingängen 2:1 (9.5-18V, 18-36V, 36-75V) oder 4:1 (9.5-36V, 18-75V) sind einfache Ausgangsspannungen von 3.3V, 5V, 12V und 15V, Dual-Spannungen von ±12V, ±15V sowie Dreifachausgänge von 3.3/±12V, 3.3/±15V, 5/±12V, 5/±15V verfügbar. Die Single-Ausgangsmodelle können mittels Potentiometer an der Frontplatte im Bereich von ca. ±10% justiert werden.

Der Betriebstemperaturbereich liegt bei -40 bis +85°C (mit Derating) und je nach Modell sind die Module bis zu einem Wert von 75°C ohne Leistungsabfall einsetzbar. Der typische Wirkungsgrad liegt je nach Typ bei 82% bis 90%. Die Module sind umfassend geschützt gegen Verpolung am Eingang, zu hohen Eingangsstrom, Überlastung, Kurzschluss, sowie Überspannung.

Es wird eine Spannungsfestigkeit von 1600VDC spezifiziert und die Wandler sind mit einer Schaltung zur Eingangsstrom-Begrenzung ausgestattet.

Der Remote ON/OFF-Eingang ist ebenso Standard wie die fixe Schaltfrequenz und die LED-Betriebsanzeige. Das Gehäuse genügt der Schutzart nach IEC 60529 und misst lediglich 125x24.5x57.6mm. Die Spezifikationen der Geräte entsprechen den Sicherheits-Anforderungen nach EN60950-1 und UL60950-1, sowie den EMV-Richtlinien nach EN 55022 Class B.

Besonders geeignet sind die Wandler für den Einsatz in Telecom & Datacom, Drahtlose Netzwerkanwendungen, Industrie-Automation, Mobile Telecom, Test Equipment sowie Halbleiter- Anwendungen. Sondermodelle sind bereits ab geringen Mengen möglich.