Das Königsberger Unternehmen hat sich in den letzten Jahren als Systemanbieter für industriellen Kabelschutz etabliert. Das kontinuierlich erweiterte Sortiment aus Komplett-Paketen, individuellen Sonderlösungen und Standardprodukten steht auch in Nürnberg im Fokus. Neu ist das Produktprogramm Fipsystems, das laut Anbieter den Kabelschutz vereinfacht. Das Sortiment aus Wellrohren, Schläuchen und Zubehörteilen löst Herausforderungen, wo Kabel im industriellen Einsatz geschützt werden müssen. Auf der SPS stellt FIP praxisnahe Ergänzungen aus den Bereichen Wellrohranschlüsse und Zubehör vor, die das Produktprogramm erweitern und abrunden.

ANZEIGE

SPS, Halle 3C, Stand 251