Noch mehr drin

TKD erweitert Katalog mit schleppkettentauglichen Kabeln

26. März 2009

Im kürzlich überarbeiteten Gesamtkatalog, der über 20.000 standardnahe Spezialkabel umfasst, hat TKD Kabel das bereits gut bestückte Sortiment an schleppkettentauglichen Kaweflex-Leitungen weiter ausgebaut. Der Kaweflex-Baukasten enthält eine Vielzahl von Steuer- und Datenleitungen sowie Motoranschlusskabel, die von A bis Z auf den Einsatz in bewegten Antrieben und Energieführungsketten ausgelegt sind. Zu den Neuheiten gehören modular aufgebaute Elektronik- und Signalleitungen für das System Lenze. Diese Baugruppen erlauben die schnelle und sichere Verkabelung zwischen Motoren und Frequenzumrichtern, Sensoren, Aktoren sowie Drehwertgebern dieses OEMs.

„Mit den neuen Lenze-Typen runden wir gezielt den Teil von Kaweflex ab, der von Haus aus auf die Vorgaben wichtiger Motor- und Antriebstechnik-Hersteller zugeschnitten ist – und dem Anwender handfeste Zeit- und Kostenvorteile bei der Installation beschert,“ unterstreicht TKD-Geschäftsführer Jürgen Neumann. Anschlussfertige Steuer- und Motorleitungen, die für hohe elektrische mechanische Anforderungen ertüchtigt sind, gibt es im Kaweflex-Programm u.a. für Systeme von Siemens, Fanuc sowie Heidenhain.