Norres präsentiert neuen Schlauch für die Lebens- und Pharmaindustrie

Innovation unter den ableitfähigen Schläuchen: AIRDUC® PUR-INOX 355 MHF-AS

05. Juli 2012

Der ableitfähige Absaug- und Förderschlauch AIRDUC® PUR-INOX 355 MHF-AS erweitert die Produktpalette des Gelsenkirchener Schlauchherstellers. Der Schlauch eignet sich auf Grund seiner Produkteigenschaften für den Einsatz in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Der AIRDUC® PUR-INOX 355 MHF-AS ist geruchs- und geschmacksfrei, weichmacher- und halogenfrei. Er ist strömungstechnisch optimiert sowie abriebfest und hält dem Durchsatz abrasiver Feststoffe, wie zum Beispiel Tabletten- oder Milchpulver, bestens stand. Zudem ist die Wandung des Schlauches permanent ableitfähig gemäß TRBS 2153 durch nicht migrierendes Permanentantistatikum.

Neben guten Produkteigenschaften, entspricht der Absaug- und Förderschlauch den für seine Einsatzgebiete relevanten europaweit geltenden Anforderungen: Die Wandung ist lebensmittelecht nach EG Richtlinie 2002/72/EG, einschließlich der Änderungsrichtlinie 975/2009/EG. Zudem besitzt der Schlauch die Zulassung nach EG Richtlinie 2002/72/EG und der Änderungsrichtlinie 2007/19/EG durch ein unabhängiges Prüfinstitut für den gesamten Schlauch.

In der Ausführung als Sondertyp „FDA“ ist die Wandung des AIRDUC® PUR-INOX 355 MHF-AS lebensmittelecht nach der Food and Drug Administration – kurz nach: FDA FCN 21 CFR 177.1680 und 177.2600.