Nur halb so lang

Sumitomo und HDD haben ein Getriebe mit einem Servoantrieb gepaart und erhielten als Ergebnis den hochkompakten und sehr leistungsfähigen Präzisionsantrieb FC Drive C25.

24. November 2015

Das neue FC Drive C25 von Sumitomo ist ein hochkompakter Präzisionsantrieb mit Hohlwelle: Es ist das Ergebnis einer Kooperation mit der schwedischen HDD Servo Motors AB. Die Kombination des Zykloidenprinzips der Fine-Cyclo-Getriebe mit der patentierten Stritorque-Technologie der HDD-Motoren ermöglicht einen Antrieb, der nur halb so lang ist wie herkömmliche Drehantriebe vergleichbarer Leistung. Die Beteiligten bezeichnen den Antrieb als das neue Vorbild an Kompaktheit und Drehmomentdichte.

„Die Zusammenarbeit von Sumitomo und HDD bringt die Kernkompetenzen der beiden Unternehmen zusammen und lässt aus unseren besonderen Produkten einen einzigartigen neuen Antrieb entstehen. Die außerordentlich kompakten Servomotoren von HDD gepaart mit den hochpräzisen und kippsteifen Getrieben von Sumitomo sind das Erfolgsrezept“, sagt Gustav Alberius, CEO bei HDD Servo Motors AB.

„Wir haben bereits FC Drives an ausgewählte Kunden geliefert und überaus positive Rückmeldungen erhalten“, berichtet Florian Butzmann, Director Sales & Marketing EMEA bei Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH. „Die unkomplizierte mechanische Integration und die hohe Flexibilität im Einsatz mit nahezu jeder Leistungselektronik werden von unseren Kunden überaus geschätzt.“

Ansprechen wollen Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH und HDD mit ihrem neuen Produkt eine Vielzahl von Branchen, allen voran Werkzeugmaschinen- und Roboterhersteller sowie die Verpackungsindustrie.

Der Präzisionsantrieb erreicht ein Beschleunigungsmoment von 1040 Newtonmetern bei nur 174 Millimetern Länge und 189 Millimetern Durchmesser. Der Antrieb weist trotz der kompakten Bauform eine überaus großzügige Hohlwellenbohrung von 45 Millimetern auf, welche die Durchführung von Leitungen und Medien erlaubt.

SPS IPC Drives 2015: Halle 3, Stand 251