Online zum passenden Getriebe

Der Tec Data Finder (TDF) von Neugart ist ab sofort auch von unterwegs auf mobilen Endgeräten nutzbar. Das flexibel gestaltete Layout passt sich dank responsivem Design automatisch an.

20. Mai 2019
Online zum passenden Getriebe
Neugart stellt mit dem erweiterten Tec Data Finder (TDF) ein Online-Konfigurationstool zur Verfügung, das auch bei der Nutzung auf Tablet und Smartphone eine hohe Benutzerfreundlichkeit bietet. (Bild: Neugart)

Die Benutzerfreundlichkeit ist so auch auf dem Smartphone oder Tablet gegeben. Ein weiterer Vorteil der neuen Version ist der flexible Konfigurationseinstieg. So steht dem Anwender zur Auswahl, ob dieser die Konfiguration mit dem Motor oder Getriebe starten möchte. Der TDF prüft die geometrische Kompatibilität von Getriebe und Motor. Abhängig von der Einstiegsvariante schränkt sich die Motorauswahl oder Getriebekonfiguration ein. Somit werden nur Getriebe angezeigt, die sich an den Motor anbauen lassen bzw. es werden nur Motoren angezeigt, die sich an das Getriebe anbauen lassen.

Auch können sich die Neueinsteiger über bebilderte Erklärungen während der Getriebekonfiguration freuen. So ist der TDF für Konstrukteuren und Anwender aus anderen Fachbereichen gleichermaßen gut geeignet. Neben der intuitiven Konfiguration bietet der TDF auch die Möglichkeit, per Knopfdruck sich das Getriebe automatisch passend zum Motor konfigurieren zu lassen.

17.000 Motoren zur Auswahl

Mit mehr als 17.000 Motoren stehen dem Anwender alle gängigen Motorhersteller zur Auswahl. Sollte ein Motor nicht darunter sein, ist es für den Anwender möglich, eigene Motordaten anzulegen. Unterstützt wird die Eingabe durch interaktive Eingabefelder, indem der geforderte Motorwert in der technischen Zeichnung farblich hervorgehoben wird. Die Motordaten können zusätzlich zum metrischen auch im imperialen, angloamerikanischen Maßsystem eingegeben werden.

Ein weiteres Highlight ist die Vergleichsmöglichkeit von bis zu fünf Getrieben. Unterschiede innerhalb der technischen Daten werden mit einem Klick farblich hervorgehoben. Für die Anwender wird sofort ersichtlich, welches Getriebe die technischen Anforderungen optimal abgedeckt.

Nach der Konfiguration können CAD-Modelle und technische Datenblätter sowie Angebote angefordert werden. Registrierte Anwender haben über das Benutzerkonto außerdem Zugriff auf frühere Konfigurationen. Das vereinfacht das erneute Beauftragen von CAD-Modellen und technischen Datenblätter sowie Angebotsanfragen.

Kompatibel mit dem Neugart Calculation Program (NCP)

Anwenderfreundlich ist außerdem die Kompatibilität mit dem Neugart Calculation Program (NCP). Der TDF überprüft lediglich die geometrische Anbaubarkeit des Motors an das Getriebe. Zur Dimensionierung und Überprüfung der applikationsbedingten Kennwerte steht die kostenlose Berechnungssoftware NCP zur Verfügung. Nachdem die Getriebe-Motor-Kombination im TDF konfiguriert wurde, kann der Download einer NCP Regelstreckendatei ausgeführt werden. Die Datei lässt sich anschließend in NCP importieren. Automatisch ist die konfigurierte Getriebe-Motor-Kombination in NCP angelegt und der Anwender muss nur noch die Applikationsdaten eingeben, um den kompletten Antriebsstrang zu berechnen. Die kostenlose Auslegungssoftware NPC steht zum Download bereit.