Open Mind überzeugte mit Live-Vorführungen

Bei den Live-Vorführungen am EMO-Messestand von Open Mind erlebten die Besucher die CAM-Software Hypermill im wahrsten Sinne als „Schlüssel zum Erfolg“: Gefräst wurde ein Bauteil in Form eines Autoschlüssels.

16. Oktober 2019
Open Mind überzeugte mit Live-Vorführungen
Die Messebesucher konnten zuschauen, wie ein Bauteil in Form eines Autoschlüssels gefräst wurde. (Bild: Open Mind)

Der frisch gefräste Schlüssel wurde am Ende jeder Präsentation mit Namensgravur unter den Besuchern verlost. Nicht zum Mitnehmen, sondern nur zum Begutachten waren die zahlreichen Demostücke, an denen Hypermill-Lösungen für die Aerospace-Industrie, den Werkzeug- und Formenbau oder den Prototypenbau sichtbar gemacht wurden.

Erweiterung für die additive Fertigung

»Die EMO ist immer die perfekte Plattform, um unsere Innovationen zu präsentieren. So fanden unsere Automatisierungslösungen und das neue Modul Hypermill Additive Manufacturing für die additive Fertigung großen Anklang«, sagt Volker Nesenhöner, CEO bei der Open Mind Technologies.

High Perfomance mit Hypermill Maxx Machining

Der Anbieter informierte auf der EMO auch über neue Strategien aus seinem High-Performance-Paket Hypermill Maxx Machining. Die Perfect-Pocketing-Technologie etwa sorgt für eine effizientere Taschenbearbeitung mit Hochvorschubfräsern. Dabei passt ein intelligenter Algorithmus die größtmögliche Tasche in den zu schruppenden Bereich ein und erzeugt automatisch lineare Werkzeugwege für die Hochvorschubfräsbearbeitung.

YouTube