Open ModbusITCP

Siemens entwickelt neue Software-Lösung

05. Januar 2009

Die von Siemens entwickelte Software-Lösung Open Modbus/TCP ermöglicht die problemlose Integration der kompletten Simatic-Automatisierungsfamilie in heterogene oder fremde Systemlandschaften. Dabei erfolgt die Kopplung der Systeme mittels eines offenen Kommunikationsprotokolls über Industrial Ethernet. Damit können bestehende Anlagen schrittweise und kostengünstig mit Simatic-Systemtechnik erweitert oder modernisiert werden.

Die zunehmende Nutzung Ethernet-basierter Datenkommunikation im industriellen Umfeld sowie im Bürobereich erfordert die Modernisierung oder Erweiterung bestehender Automatisierungssysteme. Das Resultat ist oft eine heterogene Systemlandschaft. Deren Verknüpfung zu einem leistungsfähigen Gesamtsystem macht den Einsatz offener und möglichst standardisierter Kommunikationsprotokolle notwendig. Die von Siemens entwickelte Lösung Open Modbus/TCP basiert auf dem weltweit eingesetzten Protokoll Modbus, das bereits von vielen Herstellern unterstützt wird. Das Kommunikationsprotokoll ist ein offener lnternet-Draft-Standard, der bereits in die IETF (Internet Engineering Task Force) eingebracht wurde. Durch diese Offenlegung kann jeder Hersteller und Anwender dieses Protokoll implementieren.