Optimale Lösungen zur Steuerung von Maschinen und Anlagen

Die Steuerungstechnologie AMKAMAC von AMK mit SPS und Motion Control

31. Oktober 2007

Die Steuerungstechnologie AMKAMAC von AMK bietet optimale Lösungen zur Steuerung von Maschinen und Anlagen. Komplex vernetzte Systeme mit hunderten von synchronisierten Achsen sind ebenso realisierbar wie Applikationen mit wenigen Achsen oder Einzelachslösungen:

Mit den Schaltschranksteuerungen der Baureihe AS-PLxx stehen leistungsfähige Maschinensteuerungen mit SPS- und Motion Control-Funktionen zur Verfügung, die entsprechend den individuellen Anforderungen skalierbar sind. Der Anwender kann zwischen den Betriebssystemen RTOS und Linux auswählen. Als Echtzeit-Feldbus stehen wahlweise SERCOS II, SERCOS III, EtherCAT oder CAN zur Verfügung.

Die AMKAMAC Kompaktsteuerungen der Baureihe AS-Cxx sind kompakte Einheiten aus Bediengerät und Steuerung. Sie bieten eine kostengünstige Möglichkeit für die wirtschaftliche Automatisierung von Maschinen und Anlagen. Die Funktionen Steuern, Bedienen, Beobachten, Visualisieren, Warten und Diagnostizieren verschmelzen in einem Gerät. Die Kompaktsteuerungen sind in verschiedenen Baugrößen erhältlich. Sie basieren auf dem Betriebssystem Linux und verfügen über ein EtherCAT oder EchtzeitCAN Feldbus-System.

So verschieden die Steuerungslösungen auch sein können, die Programmierung und Visualisierung erfolgt bei allen Gerätereihen einheitlich nach IEC 61131-3 mit CoDeSys. Damit können die Funktionszusammenhänge zwischen nahezu unbegrenzt vielen Sensoren und Aktoren einfach und schnell programmiert werden.