Optimale Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit

Berges präsentiert den Frequenzumrichter X4

29. März 2007

Die Frequenzumrichter der Serie X4 von Berges electronic kommen insbesondere überall dort zum Einsatz, wo Motoren nicht unter idealen Bedingungen betrieben werden können. Der X4 ist von Grund auf so gebaut worden, um unter schwierigsten Umwelteinflüssen bestehen zu können.

Die Schutzart IP66 erlaubt die dezentrale Anordnung so nahe wie möglich bei den Motoren und das unabhängig von den herrschenden Umgebungsbedingungen. Das robuste Gehäuse findet ebenfalls seinen Einsatz in Feuchträumen und lässt eine Reinigung mit Hochdruckreiniger mit max. 70 Bar aus 15 cm Entfernung zu. Ein doppelter Dichtring schützt vor dem Eintritt von Staub, Wasser, Öl und anderen Umwelteinflüssen. Der X4 Frequenzumrichter kann mit oder ohne eingebautem EMV-Filter geliefert werden.

Das Design der X4 Frequenzumrichter bietet eine sehr hohe Betriebssicherheit durch intelligente Selbstdiagnose und Überwachung der Anwendung. Einfache Bedienung und Programmierung sowie größte Vielseitigkeit zeichnet die X4 Serie aus. Die Parameteranzeige als Klartext ist in verschiedenen Sprachen programmierbar. Ebenso ist das drahtlose Speichern und Auslesen von Parametern über eine Infrarot-Schnittstelle auf dem Pocket PC möglich, so dass ein Öffnen des Gehäuses nicht erforderlich ist und die Schutzart bestehen bleibt.

Die Montage des Frequenzumrichters erfolgt dort, wo der Antrieb benötigt wird. Der ARCTIC Mode erlaubt einen sicheren Betrieb auch in einer kalten Umgebung. Dies wird erreicht durch den internen Bremswiderstand, der ab einer Umgebungstemperatur von -10°C als Heizwiderstand aktiviert wird. Der X4 kann problemlos an den jeweiligen Anwendungen angepaßt werden.