ANZEIGE

Optimiert für die Automatisierung: Syslogic präsentiert neuen Touch-Panel-Computer

Punktgenau auf die Anforderung der industriellen Automatisierung abgestimmt. Das ist der neue Touch-Panel-Computer aus der Syslogic C-Serie. Das robuste und kostenoptimierte HMI-System eignet sich zum Steuern und Überwachen von Fertigungsanlagen und -maschinen, Robotern oder Verkehrsleitsystemen.

08. Februar 2019
Touch-Panel-Computer aus der Syslogic C-Serie. (Bild: Syslogic)

Der Touch-Panel-Computer aus der Syslogic C-Serie eignet sich für 80 Prozent der Standardanwendungen in der Automatisierung. Dieses Ziel stand bei der Entwicklung von Anfang an im Fokus. Das Resultat ist ein HMI-System, das sowohl bezüglich Kosten als auch bezüglich Technologie auf Standardautomatisierungsanwendungen optimiert ist. Typische Anwendungen sind die Steuerung und Überwachung von Fertigungsanlagen und -maschinen.

Optimiert – aber ohne Einschränkungen bezüglich Widerstandsfähigkeit

Keine Kompromisse machte das Unternehmen bezüglich der Industrietugenden. Das neue C-Serie HMI-System mit 10,1-Zoll-Widescreen-Display verfügt über eine IP65-Front. Dank der PCT-Technologie (Projected Capacitive Touch) ist der Panel-PC intuitiv bedienbar und unterstützt Multi-Touch. Der Touch-PC kommt ohne anfälligen Lüfter aus, wird also passiv gekühlt. Als Plattform kommen die bewährten Intel-Atom-Prozessoren aus der ApolloLake-Serie (x7-E3950 oder x5-E3930) zum Einsatz. Der Touch-PC eignet sich für den 24/7-Betrieb und bietet Langlebigkeit und Robustheit zu einem attraktiven Preis. Ein weiteres Kaufargument für Automatisierer ist der einfache Einbau. Konterrahmen und Dichtung sind im Lieferumfang enthalten. Zudem garantiert Syslogic wie bei allen Embedded- und HMI-Systemen eine überdurchschnittliche Verfügbarkeit.