OrthoTec Europe 2010

Kombination aus Konferenz und fokussierter Fachmesse

26. Juli 2010

Der Bedarf für Orthopädieprodukte wächst stetig. Worauf Unternehmen zu achten haben, wenn sie in den Markt einsteigen wollen, zeigen Referenten und Aussteller am 29. und 30. September 2010 auf der neuen Fachmesse die „OrthoTec Europe“ in Zürich.

Der Orthopädietechnik gilt als besonders wichtiger Wachstumsmarkt innerhalb der Medizintechnik. Neben Analysten und Unternehmern ist auch der Messeveranstalter „Canon Communications“ davon überzeugt und reagiert mit einer neuen Fachmesse, der OrthoTec Europe, die von 29. bis 30. September 2010 in Zürich stattfindet. Sie besteht aus einer Konferenzveranstaltung mit hochkarätigen Referenten, die über Entwicklungstrends im Orthopädiesektor berichten.

Neben der Konferenz ist die OrthoTec von einem Ausstellerbereich geprägt, wo laut Aurore Domange, verantwortliche Event Managerin, rund 60 Unternehmen ihr Angebot präsentieren. Sie ergänzt: „Dieses spiegelt in etwa das Konferenzprogramm wider. Unter den Ausstellern sind Beratungsunternehmen, Werkstofflieferanten, Systemanbieter, aber auch Fertigungsdienstleister und Anbieter verschiedenster Arten von Maschinen.“

www.orthoteceu.com