Packaging-Module für Automatisierungsbaukasten

Beckhoff Edelstahl-Control-Panel und Motoren im „Washdown“-Gehäuse

24. August 2010

Auf der FachPack, der Fachmesse für Verpackungslösungen, die vom 28. bis zum 30. September 2010 in Nürnberg stattfindet, präsentiert Beckhoff seine PC- und EtherCAT-basierte Steuerungstechnik, mit der sich die gesamte Prozesskette einzelner Verpackungsmaschinen sowie kompletter Verpackungslinien steuern und überwachen lässt. U. a. für den Einsatz im Bereich der Lebensmittelverpackungen, hat Beckhoff die neuen Control Panel im Edelstahlgehäuse sowie die „Washdown-Motoren entwickelt. TwinCAT 3, die neuesten Softwaregeneration von Beckhoff, erweitert die Automatisierungswelt um viele Funktionen.

Mit einer neuen Control-Panel- und Panel-PC-Serie in hochwertiger Edelstahlausführung bringt Beckhoff Steuer- und Bediengeräte auf den Markt, die den hohen Hygieneanforderungen in der Verpackungstechnik, insbesondere bei der Verpackung von Lebensmitteln und Pharmaprodukten, entsprechen. Die in Schutzart IP 65 ausgeführten Edelstahl-Panel zeichnen sich durch ihr spaltfreies Gehäusedesign mit flächenbündigem 12- oder 15-Zoll-Touchpanel aus.

Die Synchron-Servomotorserie AM3000 mit FDA-konformer, weißer „Washdown“-Oberflächenbeschichtung stellt eine kostengünstige Sonderlösung für alle Anwendungen im sensiblen Bereich der Lebensmittelverpackung dar. Die Beschichtung ist lebensmitteltauglich und resistent gegen aggressive Reinigungsmittel.